Auf dem Medienblog der Fachgruppe „Neue Medien“ des DOJ ist ein neuer Artikel zum Thema Kinder- und Jugendarbeit  2.0 erschienen.

 

Der Sammelband “Kinder- und Jugendarbeit 2.0″ stellt theoretische und empirische Grundlagen der Mediatisierung (der zunehmenden Ausbreitung elektronischer Medien in allen wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Bereichen) und der Vergemeinschaftung in virtuellen sozialen Netzwerken zur Diskussion. Es werden methodische Zugänge und Konzepte einer medienbezogenen Kinder- und Jugendarbeit erörtert sowie ausgewählte Praxisbeispiele des Medieneinsatzes in der Kinder- und Jugendarbeit vorgestellt. Der Sammelband dient insbesondere für die Praxis der Kinder- und Jugendarbeit als informatives Nachschlagewerk, setzt sich mit der Thematik neue Medien und insbesondere Social Media im Kontext der Kinder- und Jugendarbeit auseinander und kann dabei helfen, eigene Medienprojekte zu planen und durchzuführen.

 

Zum Beitrag