Nachdem die Jugendarbeiten zum Thema „JugendbeauftragteR in den Gemeinden“ am Nachmittag nach Inputreferaten und anhand von Leitfragen ihre Sichtweisen zum Thema zusammen trugen, kamen abends Politikerinnen aus den Mitgliedsgemeinden dazu.

Zwei Referate von
Marcus Casutt, DOJ und
Roland Rüegg, Jugendbeauftragter, Gemeinde Egg und Präsident okaj
zeigten anschaulich auf, was die Funktion von Jugendbeauftragten in den Gemeinden beinhalten und wie die Einführung passieren kann. Die Fragerunde wurde rege genutzt.

Beim anschliessenden Apéro konnten sich Jugendarbeitende und PolitikerInnen zum Thema und ganz generell austauschen und den Referenten weitere Fragen stellen.

Den angemeldeten PolitikerInnen wurden die Referate wie auch Materialien, welche im Plenum als nutzbringend erwähnt wurden, per Mail versandt. Behörden aus Mitgliedsgemeinden, welche sich für die Ergebnisse interessieren, jedoch nicht teilnehmen konnten, sind eingeladen, sich bei der Geschäftsstelle zu melden: hc.aj1544713310ga@of1544713310ni1544713310