Am 4. April wurde die Fachstelle für Schuldenfragen eingeladen, eine Weiterbildung zur Verschuldung von Jugendlichen zu gestalten. Angela Gallati von der Fachstelle informierte in einem Inputreferat, wie Verschuldung entsteht, welche Massnahmen dagegen getroffen werden können und stellte verschiedene Materialien vor, welche konzipiert wurden, um mit Jugendlichen zum Thema zu arbeiten.

Die Materialien (Dokumente und Links) wurden per Mail an die Mitgliedsgemeinden (Jugendarbeitsstellen) versandt. Sollten einzelne Jugendarbeitende die Informationen nicht erhalten haben, können sie sich bei der Geschäftsstelle melden: hc.aj1544716471ga@of1544716471ni1544716471